Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Ev. Brüdergemeinde Paderborn! Wir laden Sie herzlich zu unserem sonntäglichen Gottesdienst ein. Unser Herr und Heiland Jesus Christus segne und behüte Sie.

 

Aktuell

Christi Himmelfahrt

Das Wort Jesu: „Ich fahre auf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott“ (Joh 20, 17) ist nun verwirklicht. Er, der Auferstandene, erfüllt mit seiner Herrschaft Himmel und Erde, er umspannt alles Sichtbare und Unsichtbare. Er tritt seine Herrschaft an zur rechten Hand Gottes, ist einerseits mitten in seiner Kirche, der er sich in Brot und Wein gibt, und andererseits kann er nicht mit der Größe des Weltalls erfaßt werden. >>>Christi Himmelfahrt ist das Fest der Thronbesteigung Christi<<<

Exaudi

Exaudi, Domine, vocem meam, qua clamavi ad te; miserere mei, et exaudi me! (Ps 27,7). Der Sonntag ist schon deutlich auf Pfingsten bezogen dadurch, dass er die wartende Haltung der Gemeinde und damit ihre Abhängigkeit vom Heilswirken Gottes herausstreicht, und von daher eigentlich nicht mehr Bestandteil des Osterfestkreises, der mit Christi Himmelfahrt abschloss.


HINWEIS

Die Evangelische Brüdergemeinde Paderborn möchte dem Aufruf der Bundesregierung zu COVID-19 (SARS-CoV-2) weiterhin unter strengen Hygienemaßnahmen befolgen. Da es aber unser innigstes Anliegen sei, dass geistliche Leben der Gemeinde wieder innerhalb der Kirchenräume zu fördern, hat der Gemeindevorstand und die Gemeindeleitung ein Konzept unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten erarbeitet, dass sicheres Zusammenkommen gewährleistet.
Für Menschen mit Behinderung, Vorerkrankungen oder Senioren, ist es empfehlenswert den Übertragungsdienst (Stream/Telefon) in Anspruch zunehmen. Wir bitten die Geschwister im Vertrauen auf Jesus Christus um Fürbitte für die ganze Welt, unser Vaterland und unsere Gemeinde in diesen dunklen Zeiten.


LIVE-ÜBERTRAGUNG

 

Festnetzanschluss: 0521/75 9999 00

Konferenznummer: 26339#

 

 

      TELEFON

 

 

  LIVESTREAM

 

 

 

   PREDIGTEN

 

Sonntagsgottesdienst (Vormittag)

Samstagsandacht (Abend)

Sonntagsandacht (Nachmittag) nur an gesonderte Feiertage

 


 

KINDERSTUNDE

 

Wochengruß

Kalenderwoche 20

(Exaudi)

Er ist mein Hort, meine Hilfe und mein Schutz, daß ich nicht fallen werde. Bei Gott ist mein Heil, meine Ehre, der Fels meiner Stärke; meine Zuversicht ist auf Gott.“         Ps. 62, 7-8

 


 

„Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen“ – Gott ist Einer. Und ist zugleich Drei: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Als Vater erwählt sich Gott ein Volk, als Sohn kommt er allen Menschen zum Heil. Schließlich bezieht Gott in jedem einzelnen Wohnung.

 

Gottesdienst

liturgiae

Gemeinsam auf Gottes Wort hören und IHM die Ehre geben, das tun wir in unseren Gottesdiensten.

 


Gottesdienst

Sonntag:   10 Uhr


Sonntagsandacht

Sonntag :    15 Uhr


Bibelstunde

Donnerstag:   19 Uhr


Samstagsandacht

Samstag:   17 Uhr

 

Sie sind herzlich in unserer Kirche eingeladen. Die Ganze Heilige Schrift geht jedem Gottesdienst, Predigt und Andacht liturgisch und wortgetreu voran.

 


PREDIGTEN ARCHIV

 

 

    PREDIGTEN

 


PREDIGTEN MIT ULRICH BOMBOSCH, Evangelist und Missionar

 

Sind wir die letzte Generation!?

Teil 1

Teil 2


Corona-Zeit – Angstzeit?

Teil 1

Teil 2


Leben und Sterben aus Gotteswort!

Teil 1

Teil 2


Gott sehnt sich nach Frucht!

Teil 1

Teil 2


Fürchte dich nicht!

Teil 1

Teil 2


Jesus lebt – das ändert die Lage!

Teil 1

Teil 2


Corona-Zeit – Umkehrzeit!

Teil 1

Teil 2


PREDIGT MIT BERND BIERBAUM, Pastor der Epiphaniasgemeinde Bremen

 

WOMIT RECHNEN WIR EIGENTLICH?

Begrüßung

Vorstellung

Predigt


PREDIGTEN MIT OLAF LATZEL, Pastor der St. Martinikirche Bremen

 

DER BEDRÄNGTE APOSTELFÜRST

TEIL 1

TEIL 2


DER GROSSE SEELSORGER

TEIL 1

TEIL 2


JUGENDEVANGELISATION – Thema Bekehrung

Teil 1

Teil 2


DER ENTRÜCKTE DIAKON

TEIL 1

TEIL 2


DIE PERFEKTE GEMEINDE

TEIL 1

TEIL 2

Perikopen

capitula

Perikopen sind Abschnitte der Bibel, die für die Lesung und Predigt über das ganze Kirchenjahr im Gottesdienst bestimmt sind.

Unser Kirchengemeinschaft richtet sich nach den drei Jahrgängen der Evangelischen Kirche Württemberg von 1843.

Perikopen der ev.-luth. Brüdergemeinden