Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Ev. Brüdergemeinde Paderborn! Wir laden Sie herzlich zu unserem sonntäglichen Gottesdienst ein. Unser Herr und Heiland Jesus Christus segne und behüte Sie.

 

Aktuell

HINWEIS

Die Evangelische Brüdergemeinde Paderborn möchte dem Aufruf der Bundesregierung zu COVID-19 (SARS-CoV-2) weiterhin unter strengen Hygienemaßnahmen befolgen. Da es aber unser innigstes Anliegen sei, dass geistliche Leben der Gemeinde wieder innerhalb der Kirchenräume zu fördern, hat der Gemeindevorstand und die Gemeindeleitung ein Konzept unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten erarbeitet, dass sicheres Zusammenkommen gewährleistet.
Für Menschen mit Behinderung, Vorerkrankungen oder Senioren, ist es empfehlenswert den Übertragungsdienst (Stream/Telefon) in Anspruch zunehmen. Wir bitten die Geschwister im Vertrauen auf Jesus Christus um Fürbitte für die ganze Welt, unser Vaterland und unsere Gemeinde in diesen dunklen Zeiten.

Sonntagsgottesdienst (Vormittag)

Samstagsandacht (Abend)

Sonntagsandacht (Nachmittag) nur an gesonderte Feiertage

 


LIVE-ÜBERTRAGUNG

 

Festnetzanschluss: 0521/75 9999 00

Konferenznummer: 26339#

 

 

TELEFON

 

 

LIVESTREAM

 

 

PREDIGTEN

 

Gottesdienste aus ev.-luth. Brüdergemeinden online oder per Telefon

 


 

KINDERSTUNDE

 

Wochengruß

Kalenderwoche 40

(16. Sonntag nach Trinitatis)

 

„Gesegnet aber ist der Mann, der sich auf den HERRN verläßt und des Zuversicht der HERR ist. Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt und am Bach gewurzelt. Denn obgleich eine Hitze kommt, fürchtet er sich doch nicht, sondern seine Blätter bleiben grün, und sorgt nicht, wenn ein dürres Jahr kommt sondern er bringt ohne Aufhören Früchte.“
‭‭Jeremia‬ ‭17, 7-8‬

 



„Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen“ – dieser Gruß am Anfang des Gottesdienstes nimmt das Thema des Sonntags Trinitatis aus: Gott ist einer. Und ist zugleich drei: Vater, Sohn und Heiliger Geist. Als Vater erwählt sich Gott ein Volk, als Sohn kommt er allen Menschen zum Heil. Schließlich bezieht Gott in jedem einzelnen Wohnung.

Nach dem Trinitatisfest beginnt eine Zeit, die oft als die „festlose Zeit“ bezeichnet wird. Das aber trifft nicht zu, denken wir an die verschiedenen Feste wie Johannis, Michaelis, oder das Reformationsfest, ganz abgesehen von den zahlreichen Apostel- und Evangelistentagen in dieser Zeit.
Mit dem Trinitatisfest erreicht das Kirchenjahr gewissermaßen einen ersten Abschluß. Während in der 1. Hälfte des Kirchenjahres über die bestimmten Offenbarungen Gottes in der Geschichte nachgedacht wurde, ist Trinitatis das Fest, an dem es um das Geheimnis der göttlichen Dreieinigkeit selbst geht. In der dem Fest folgenden Zeit denken wir darüber nach, wie die christliche Gemeinde den Glauben an diesen dreieinigen Gott in ihrem Leben umsetzt.

 

Gottesdienst

liturgiae

Gemeinsam auf Gottes Wort hören und IHM die Ehre geben, das tun wir in unseren Gottesdiensten.

 


Gottesdienst

Sonntag:   10 Uhr


Sonntagsandacht

Sonntag :    15 Uhr


Bibelstunde

Donnerstag:   19 Uhr


Samstagsandacht

Samstag:   17 Uhr

 

Sie sind herzlich in unserer Kirche eingeladen. Die Ganze Heilige Schrift geht jedem Gottesdienst, Predigt und Andacht liturgisch und wortgetreu voran.

 


PREDIGTEN ARCHIV

 

 

PREDIGTEN

 


PREDIGT MIT BERND BIERBAUM, Pastor der Epiphaniasgemeinde Bremen

 

WOMIT RECHNEN WIR EIGENTLICH?

Begrüßung

Vorstellung

Predigt


PREDIGTEN MIT OLAF LATZEL, Pastor der St. Martinikirche Bremen

 

DER BEDRÄNGTE APOSTELFÜRST

TEIL 1

TEIL 2


DER GROSSE SEELSORGER

TEIL 1

TEIL 2


JUGENDEVANGELISATION – Thema Bekehrung

Teil 1

Teil 2


DER ENTRÜCKTE DIAKON

TEIL 1

TEIL 2


DIE PERFEKTE GEMEINDE

TEIL 1

TEIL 2

Perikopen

capitula

Perikopen sind Abschnitte der Bibel, die für die Lesung und Predigt über das ganze Kirchenjahr im Gottesdienst bestimmt sind.

Unser Kirchengemeinschaft richtet sich nach den drei Jahrgängen der Evangelischen Kirche Württemberg von 1843.

Perikopen der ev.-luth. Brüdergemeinden